Ana Maria Marković

Ana Maria Marković
EN
DE
Biografie
Vom geräteturnen zum Fußball
In meinem leben war Sport schon früh eine Leidenschaft von mir. Ich war 10 Jahrelang Geräteturnerin bevor ich zum Fußball kam. Durch meine jüngere Schwester, welche bereits beim FC Zürich spielte, lerne ich diese Sportart zu lieben. So startete ich meine Fußballkarriere als 13 jähriges Mädchen zunächst beim FC Schlieren. Mit 15 Jahren kam ich dann zum FC Zürich in die U21 und war damit eine von den Jüngsten Spielerinnen. Von dort aus machte ich den Sprung in die Women’s Superleague zum GC Frauenfussball.

Mein Ziel für die unmittelbare Zukunft ist es, sich für die Champions League zu qualifizieren als auch für die EM sowie die WM mit der Kroatischen Nationalmannschaft.

Das voran- als auch das näherbringen des Frauenfußballs an das breite Publikum ist für mich ein persönliches Ziel.
PARTNER
PARTNER
PARTNER
PARTNER
PARTNER
PARTNER
PARTNER
PARTNER
PARTNER
PARTNER
Zeitplan
Nächste Events
17:00
Women’s
Super League
BSC YB-Frauen : Grasshopper Club Zürich
Stadion Wankdorf,
Bern - Hauptfeld
26.11
16:00
Women’s
Super League
FC Aarau Frauen : Grasshopper Club Zürich
Sportanlage Schachen Aarau
03.12
Open
Women’s
Super League
Grasshopper Club Zürich : Yverdon Sport FC
GC/Campus, Niederhasli
11.02
Open
Women’s
Super League
FC Zürich Frauen : Grasshopper Club Zürich
Heerenschürli, Zürich
04.03
GALERIE
GALERIE
GALERIE
GALERIE
GALERIE
GALERIE
GALERIE
GALERIE
GALERIE
GALLERY
Ana Maria Marković - Soccer Player - Swiss Women's Super League club Grasshopper and the Croatia national teamAna Maria Marković - Soccer Player - Swiss Women's Super League club Grasshopper and the Croatia national teamAna Maria Marković - Soccer Player - Swiss Women's Super League club Grasshopper and the Croatia national teamAna Maria Marković - Soccer Player - Swiss Women's Super League club Grasshopper and the Croatia national team
KONTAKT
Bei wichtigen Anfragen
Player Agent
Player Agent
Anfragen
PR & Brand Partnerships
Brandertainment
ana@brandertainment.com
Yves Heer
yves@aola.ch
© 2022 Ana Maria Marković